Aufsätze

21 Mai
I. Besteuerung des Rechtsanwalts als „Einzelkämpfer“ Der Rechtsanwalt als „Einzelkämpfer“ hat folgende Steuern abzuführen: Einkommen- und Umsatzsteuer. Dagegen hat er keine Gewerbesteuer zu entrichten, da der Rechtsanwalt kein Gewerbe ist. 1. Einkommensteuer a) Einkünfte aus selbstständiger Arbeit (§ 2 Abs....
Mehr erfahren
19 Mai
Eine Rechtsschutzversicherung darf einem vom VW-Abgasskandal betroffenen Versicherungsnehmer die Erteilung einer Deckungszusage nicht mit dem Argument verweigern, dass es an den Erfolgsaussichten der Rechtsverfolgung fehle. Das Landgericht Düsseldorf (Urteil vom 09.03.2017 – Az. 9 O 95/16) hält eine hinreichende Erfolgsaussicht...
Mehr erfahren
17 Mai
Da Volkswagen und seine Konzerntöchter Audi, Seat, Skoda und Porsche weiterhin versuchen, ihrer Verantwortung im Skandal um manipulierte Abgassteuerungen bei Dieselfahrzeugen durch zweifelhafte Softwareupdates gerecht zu werden, sollten Käufer Ihre Rechte im VW-Abgasskandal kennen. Gerade nachdem das Bundesverwaltungsgericht jüngst den...
Mehr erfahren
16 Mai
Fehlerhafte Widerrufsbelehrung bei Autokrediten Das Bundesverwaltungsgericht hat mit seinen Urteilen vom 27. Februar 2018 (BVerwG, Az. 7 C 26.16 und Az. 7 C 30.17) den Weg für Diesel-Fahrverbote frei gemacht. Diesel-Fahrverbote in deutschen Großstädten werden somit immer wahrscheinlicher. Dies macht...
Mehr erfahren
15 Mai
Der Prämiensparvertrag Die Besonderheit der sogenannten Prämiensparverträge liegt darin, dass der Sparer in den Anfangsjahren nur geringe Zinsen und wenn überhaupt nur kleine Prämien erhält. Wer aber über viele Jahre hinweg spart, dem wird beispielsweise ab dem 15. Jahr eine...
Mehr erfahren
14 Mai
Die „Limited“ – eine Bestandsaufnahme Der geplante Austritt Großbritanniens aus der EU zum 29.03.2019 stellt nicht nur die europäische Politik und die gesamte Gemeinschaft vor große Herausforderungen, sondern könnte auch für mehrere tausend Unternehmen in Deutschland gravierende Folgen haben. Betroffen...
Mehr erfahren